Sommer 2019: Ein großes Jahr

Das 125. Jubiläum war auch für die RTV-Jugend ein Grund zur Freude, nicht zuletzt wegen des Events, das mit unserem Trainer P.J (Peer Jonas) sorgfältig geplant war.
Bis zum Sommer hat die RTV-Jugend die 20. Marke erreicht, nach Eintreten von Familie Dodo. Inzwischen ist das Training auf 3 Gruppen verteilt. Die jüngste, Marina mit ihren 5 Jahren wird schnell von den großen Grundschulkindern aufgenommen, die meisten davon Mädchen. Aber auch die Jungs, Tim und Marian, mischen die „Pink-Gang“ fleißig auf. Der Trainer P.J. sorgt dafür, dass jeder entsprechend seinen Fähigkeiten und Möglichkeiten gefördert wird.

Jedes Mitglied ist wichtig: das ist das Motto vom RTV.

Die Jugendlichen im Alter von 12 bis 16 trainieren in 2 Gruppen. Parallel dazu spielen sie auch Einzeln, oder Doppel, je nach Situation. Sie trainieren Ausdauer und Technik. Moritz und Janus, die bereits in eigens gegründeter 2er Mannschaft spielen, trainieren für die Klassifikation. Sie sind ein Ansporn für die anderen, die ihr Spiel verbessern wollen, auch wenn sie vielleicht noch keine Punktspiele machen möchten.

Vor dem Hintergrund des großen Tages organisieren wir ein Sondertraining jeden Freitag und ein Eltern-Kind-Turnier, das die Jugendlichen besonders mögen. Bei den Jüngeren wird der Austausch mit dem Kieler Verein, den P.J trainiert, gefördert. Dort haben sie mehrmals im Jahr die Möglichkeit, Prüfungen abzulegen, um ein Diplom zu erlangen. Alles im Training inklusive.
Bei all diesem Training war die RTV-Jugend für den 26. August 2019 besonders gut vorbereitet.
Die Jüngsten haben 2 Stunden lang ihr Können und Ihre Ausdauer spielerisch unter Beweis gestellt. Im Kleinfeld haben alle gegeneinander gespielt, und andere Koordinationsaufgaben gelöst. In der 2. Klasse können sie bereits hervorragend Punkte zählen, und beherrschen die Tennisregeln ganz genau! Wirklich beeindruckend!
Die Teenager haben nach demselben Prinzip gespielt. Im Einzel haben alle Teilnehmer gegeneinander gefightet. Punkte wurden gesammelt. Als einziges Mädchen war Juno dabei. Im Finale standen Moritz und Janus im Duell. Den Gewinnsatz konnte Moritz an dem Tag für sich holen. Eine tolle Leistung! Und ein bis zum Schluss spannendes Spiel!
Die Gewinner des Tages sind Marian bei den Jüngsten, und Moritz bei den Jugendlichen.

Herbst 2019
Ende des Sommers wurde das Training in der Halle zu Westerrönfeld fortgeführt. Die sehr motivierte Hanna kam zu den Jugendlichen. Marie und Neele schlossen sich den Jüngeren erfolgreich an.
Schnell wurde entschieden: wir gründen eine große RTV-Mannschaft mit allen Jugendlichen, die im Winter trainieren. Bis März 20 hat die Mannschaft ca. 2 Mal im Monat trainiert, immer am Wochenende. Im Sommer hoffen wir, jede Woche zu trainieren.

Mai 2020
Nun haben wir Mai. Wir dürfen wieder spielen.
Fortsetzung folgt!

Manfred Marshall (Vorstandssprecher 2016-2020)