Einspielen des erneuerten Platzes 3 bei strahlendem Sonnenschein

Am Sonntag erfolgte das feierliche Einspielen des fertiggestellten Platzes 3 unserer Anlage durch den Vorstand. Thomas Moeller war heute leider verhindert, bestand aber darauf, dass wir als „Restvorstand“ das Einspielen „seines“ Platzes abhielten – was wir dankbar und in Gedanken an seine viele Arbeit angingen. Nach einem Gläschen Sekt ging es bei Kaiserwetter los. Der Platz „duftet“ noch ein wenig und unsere ersten Schritte waren noch unsicher und vorsichtig. Alsbald erwies sich der neue Belag Tennis Force II von SPORTAS als freudig und perfekt bespielbar. Keine Dellen und Löcher mehr – dennoch das Gefühl man spiele auf Sand, der ja auch als dünne Streuschicht aufgetragen und wie ein Sandplatz zu pflegen und abzuziehen ist.

Das Match endete in strahlender Sonne mit 6:6 und im Tiebreak verwandelte Blandine longline auf 10:8. Weitere Tennisfreunde trafen unterdessen ein und belebten die Anlage auf den Plätzen 1, 3 und 4. Auch die Ballwand konnte schon einem Test durch den Schreiber dieser Zeilen unterzogen werden – ein ganz wunderbares Spiel ist auch hier nun möglich. In den kommenden Wochen und Monaten erfolgen die restlichen Arbeiten – Verlegen von Platten und Pflastersteinen, Anlage der Boulebahn und am Ende wird mit Mutterboden und Rasensaat der Eingangsbereich wieder ansehnlich gemacht.